Warum Bautrocknung? Gründe, Vorteile und Kosten

[row]
[one_half_column]

Warum Bautrocknung
Warum Bautrocknung? Welchen Nutzen hat eine technische Trocknung für das Gebäude?

[/one_half_column]
[one_half_column] [toc][/one_half_column]
[/row]

Eine Bautrocknung vermeidet effizient die Schimmelbildung und andere Schäden an der Bausubstanz. Zugleich sinken die Heizkosten durch bessere Isolationswerte und die Bauzeit Ihres Vorhabens. Dabei ist erwiesen, dass die Kosten Bautrocknung deutlich unter deren Nutzen liegen – von den gesundheitlichen Gefahren ganz abgesehen, die Schimmel immer mit sich bringt.

Warum Bautrocknung – weshalb sind Trocknungsgeräte sinnvoll?

Einen professionellen Bautrockner setzen Bauherren nicht umsonst ein. Die Feuchteschäden an einem Neubau erreichen einen Umfang von über 90 % sämtlicher Bauschäden. Alle anderen Schadensszenarien treten viel seltener und unregelmäßig auf, vor allem aber sind sie gut zu vermeiden. Gegen Feuchtigkeit ist jedoch kein Kraut gewachsen, sodass sich erfahrene Bauherren gar nicht mehr fragen: Warum Bautrocknung? Diese gehört zu einem Bauvorhaben einfach dazu. Der Bautrockner wird deshalb grundsätzlich und obligatorisch bei jedem Neubau von Ein- und Mehrfamilienhäusern sowie gewerblichen Objekten empfohlen. Diese Empfehlung gilt zu jeder Jahreszeit, denn Feuchte entsteht nicht nur durch das Wetter. Während der Bauphase werden mehrere Tausend Liter Wasser verarbeitet, die größten Mengen beim Estrich und beim Innenputz. Niederschläge können während der Bauphase natürlich ebenfalls zum Problem werden. Auf natürlichem Wege allerdings gelangt die Feuchtigkeit nicht mehr oder über Jahre hinweg aus dem Gebäude. Dazu sind moderne Neubauten viel zu gut gedämmt, die nahezu undurchlässigen Außenwände verhindern den Abtransport des Wasserdampfes. Darüber hinaus hat die Umgebungsluft – je nach Jahreszeit – eine eigene mehr oder weniger hohe Luftfeuchtigkeit, die das Lüften nur bedingt effizient macht. Es gibt in Deutschland über mehrere Monate jährlich Klimalagen, bei denen durch Lüften eher zusätzliche Feuchtigkeit ins Haus gelangen würde. “Trockenlüften“ ist nicht ganz unmöglich, dazu müsste aber ideales Wetter herrschen, auch wäre der persönliche Aufwand sehr hoch – es gelänge selbst bei idealem Wetter nur durch mehrmaliges tägliches Stoßlüften. Die kontinuierliche, technische Bautrocknung ist damit das einzig effiziente Mittel, um  einen Baukörper schnell auszutrocknen und Schimmelbildung zu vermeiden. Das beantwortet hinreichend die Frage: Warum Bautrocknung?

Vorteile Bautrocknung – was ist der Nutzen davon?

  • Technische Bautrocknung mithilfe von Bautrocknern verkürzt den Zeitaufwand für die Trocknung um rund 50 bis 60 %.
  • Die Vermeidung von Hausschwamm und gefährlichem Schimmelpilz sind die wichtigsten Vorteile Bautrocknung.
  • Sie sparen Mietkosten durch die verkürzte Bauzeit.
  • Die Heizkosten können anfangs (über fünf Jahre nach Bezug) um 300 % sinken, weil die Bauelemente trocken sind.
  • Es gibt auch organisatorische Vorteile Bautrocknung, weil sich die Wartezeit für Bodenleger, Maler und Trockenbauer während der Bauphase verkürzt.
  • Niedrigere Heizkosten schonen die Umwelt.
  • Bautrocknung verursacht wenig Aufwand, es ist nur einmal täglich der große Auffangbehälter zu entleeren. Auch eine Abführung des Kondensats über Schläuche sowie Kondensatpumpen ist möglich.
  • Der Neubau bleibt beim Einsatz eines Bautrockners während der Trocknungsphase komplett verschlossen.
Bautrocknung Gründe Vorteile Kosten
Die Vorteile einer Bautrocknung mit Raumtrocknern bringen einen klar erkennbaren Mehrwert. Kontaktieren Sie uns, wir beraten Sie gerne!

Kosten Bautrocknung – rechnet es sich für mich?

Bautrocknung Kosten
Bautrocknung Kosten Nutzen Verhältnis: Die Vorteile und das Einsparpotential übersteigen überwiegen ganz klar.

Bei den Bautrocknern welche wir vermieten handelt es sich um Markengeräte aus deutscher, bzw. europäischer Produktion. Die Trocknungsgeräte arbeiten sehr effizient bei einem so gering wie möglich gehaltenen Stromverbrauch. Ihre Investitionen in die professionelle technische Bautrocknung amortisieren sich auf jeden Fall durch die verkürzte Bauzeit. Damit reduzieren Sie die finanzielle Doppelbelastung, die während der Bauphase entsteht. Die deutlich reduzierten Heizkosten nach Ihrem Einzug tragen außerdem dazu bei, dass sich die Kosten Bautrocknung direkt rechnen.

Sie suchen einen günstigen, leistungsstarken Bautrockner? Bei uns finden Sie Bautrockner und Luftentfeuchter zu fairen und preiswerten Mietbedingungen! Kontaktieren Sie uns!

Schreibe einen Kommentar