Bautrockner richtig dimensionieren

In anderen Artikeln zum preiswerten Mieten von Luftentfeuchtern wurde bereits angeschnitten, was ein Bautrockner ist und wie er funktioniert. Auch welche Arten von Bautrocknern mit Ventilator es gibt, wissen Sie bereits. Nun geht es darum, wie Sie die richtige Größe des Entfeuchters herausfinden, damit die Bautrocknung Ihres Neubaus in kurzer Zeit vonstattengeht und nicht unnötig Energie und Geld auf der Baustelle verschwendet wird. Bei einer schnellen Trocknung können Sie die Räumlichkeiten außerdem in absehbarer Zeit wieder bewohnen, was in Ihrem Interesse sein sollte.

Zuallererst hängt die erforderliche Entfeuchtungsleistung natürlich von der Größe des zu trocknenden Bereiches, sowie der Feuchte des betroffenen Materials ab. Bei einem großen Wasserschaden mit einem Wasseraustritt von vielen Litern Wasser ist regelmäßig sehr viel Feuchtigkeit in der Umgebungsluft und entsprechend mehr Kapazität des zu mietenden Bautrockners nötig.

Des Weiteren beeinflusst auch die Temperatur des Raums, wie bereits in einem anderen Artikel beschrieben, die Dimension des benötigten Profi Bautrockners. Kalte Luft kann  weniger Wasser aufnehmen. Warme Luft kann mehr Nässe aufnehmen und ist dementsprechend auch feuchter. Besonders günstig für eine erfolgreiche Trocknung ist es daher, wenn ein großer Temperaturunterschied besteht. Ideal ist es, wenn das Klima im Gebäude sehr warm ist und die Außentemperatur niedrig, sodass die Umgebungsluft trocken ist. Die warme Umluft im Gebäude nimmt viel Nässe aus dem feuchten Material aus. Lüftet man dann durch, dann tauscht sich die Luft aus und eine große Menge an Feuchtigkeit wird mit der Warmluft aus dem Raum nach draußen transportiert. Das Ergebnis: Die Miete eines kleineren Bautrockners ist genug, weil er durch das richtige Heizen und Lüften der Räumlichkeiten unterstützt wird.

Allerdings braucht man auch bei dem richtigen Lüftverhalten in jedem Fall die Unterstützung eines hochwertigen Bautrockners, weil für eine gute Trockenlegung üblicherweise zwischen 500 und 1000 Luftwechseln benötigt werden, um die Nässe aus den Räumlichkeiten zu ziehen. Nun ein Beispiel: Sie veranschlagen eine durchschnittliche Trocknungsdauer von zwei Wochen. Ihre Wohnfläche ist beispielsweise 100 m2 und damit betrüge das Volumen der Wohnung ca. 250 m3. Bei der angegebenen Anzahl an Luftwechseln wären damit etwa zwei Luftwechsel pro Stunde angemessen für eine ordentliche Luftzirkulation. Um damit das Trocknungsziel von zwei Wochen zu erreichen ist eine Umwälzleistung des Bautrockners bzw. Entfeuchters von 500 m3/h angemessen.

Weiterhin stellt sich natürlich die Frage, wie viele Bautrockner Sie für Ihr Projekt mieten müssen oder ob sogar der Preis für einen reicht. Natürlich bestimmt sich die benötigte Menge an zu mietenden Geräten wieder durch die Größe der Wohnung und die Leistungsstärke des passenden Geräts. Als Faustformel kann man sich jedoch merken, dass etwa ein Bautrockner der mittleren Leistungsklasse pro Geschoss für ein gutes Ergebnis erzielt. Achten Sie auch darauf nicht zu viele Bautrockner auf einmal einzusetzen, weil es durch den zu starken Einsatz von Bautrocknern zu einer sogenannten Übertrocknung des Hauses kommen kann. Das ist schädlich, weil sich dann die Kapillare in den Baustoffen schließen und die Nässe, die nach einem Wasserschaden, tief in der Wand sitzt nicht mehr nach Außen gelangen kann. Oberflächlich sieht der Putz dann trocken aus, obwohl die tieferen Schichten noch von mehreren Litern Nässe durchsetzt sein können. Das führt früher oder später zwangsläufig zur Schimmelbildung und damit zu einer kostenintensiven Renovierung.

Auch das Vorhandensein einer Zentral- oder Fußbodenheizung spielt bei der Größe des Luftentfeuchters eine Rolle; ist eine solche vorhanden, unterstützt Sie den Bautrockner bei der Entfeuchtung der betroffenen Wand bzw. der Umgebung. Haben Sie also eine Heizung, die den Bautrockner unterstützt, können Sie sich Geld bei der Miete sparen und sich einfach einen Bautrockner mit einer geringeren Luftmenge, max. Leistung und kW-Zahl mieten und trotzdem ein hervorragendes Ergebnis erzielen.

Was Sie also mitnehmen sollten, dass Sie nicht auf gut Glück einen oder mehrere Luftentfeuchter mieten sollten, mit dem guten Vorsatz die Wohnung möglichst schnell zu trocknen und schnell einziehen zu können. Damit bewirken Sie im schlimmsten Fall nämlich das genaue Gegenteil und gefährden zusätzlich noch Ihre Gesundheit und die Ihrer Familie.

Bestimmen Sie deshalb nach einer ausführlichen Beratung durch unsere fachkundigen und geschulten Mitarbeiter in Rosenheim / München unbedingt die Wohnungsgröße exakt, bevor Sie überstürzt handeln und sich einen unpassenden Bautrockner für einen hohen Preis mieten oder leihen. Für weitere Informationen zum Mieten und den geeigneten Mietpreis für Ihr Vorhaben kontaktieren Sie unsere Bautrockner Vermietung in Rosenheim / München auch gerne persönlich und mieten oder leihen Sie günstig ohne Stress das richtige Equipment. Falls Sie nicht mobil sind bieten wir auch eine Lieferung und Abholung des Bautrockners zu günstigen Konditionen an.

Call Now Button Erfahrungen & Bewertungen zu Klima Center - Bautrocknerverleih, Wasserschaden - Sanierung