Richtig Lüften in der Wohnung beugt Schimmel und Gesundheitsschäden vor

[row]
[one_half_column]

richtig Lüften Schimmel an Fenster
Die Entstehung von Schimmel kann durch richtiges Lüften vermieden werden.

[/one_half_column]
[one_half_column]

[/one_half_column]
[/row]

Durch richtig Lüften kann die Wohnqualität entscheidend verbessert werden. Räumlichkeiten sollten in Abhängigkeit von deren Nutzen und Funktion bedarfsgerecht gelüftet werden. Sobald Schadstoffe oder Feuchtigkeit bemerkt werden, sollte sofort gehandelt werden. Für die Schlafräume gilt, dass die Fenster nachts entweder ganz offen gehalten oder zumindest gekippt werden. Obwohl dies im Schlafzimmer den größten Luftaustausch bringt, ist diese Vorgehensweise selbstverständlich in der kalten Jahreszeit nicht jedermanns Sache. In jedem Fall sollte jedoch morgens nach dem Aufstehen eine fvon mehreren Minuten erfolgen. In den Wohnräumen halten sich Bewohner naturgemäß längere Zeit auf, als in den Schlafräumen. Deshalb ist in diesen auch ein regelmäßiges Lüften erforderlich, um die Feuchtigkeit effizient zu entfernen.

Die Stoßlüftung ist ein erprobtes Verfahren zur Schimmelvermeidung in Wohngebäuden

Wenn richtig Lüften mit geöffneten Fenstern nicht zum Erfolg führt, kann übermäßige, also zu hoher Luftfeuchtigkeit effektiv mit den Klima Center Luftentfeuchtern beseitigt werden. Wer beispielsweise viele Pflanzen, einen Zimmerbrunnen oder feuchte Wäsche in den Wohnräumen hat, muss noch häufiger lüften. Sobald auch nur ein einziger Wassertropfen am Fenster innen zu sehen ist, sollte umgehend eine Stoßlüftung erfolgen. In den Sanitärräumen oder in der Küche fällt naturgemäß noch mehr Feuchtigkeit an. Beim Essen kochen oder bei der Körperhygiene sollte unmittelbar eine intensive Fensterlüftung erfolgen. Zur Unterstützung der Entfeuchtung haben sich Geräte von Klima Center bestens bewährt.

Bei der Lüftung die Besonderheiten des Mauerwerks im Keller beachten

Zu hohe Luftfeuchtigkeit Wohnung wird nicht immer sofort bemerkt, ist aber die Hauptursache für die Bildung von schädlichem Schimmelbefall, der schnell zur ernsten Gesundheitsbedrohung für die Bewohner werden kann. Im Bad sollten Textilvorhänge nach Möglichkeit vermieden werden, denn dies leistet einer Feuchtigkeitsentwicklung zusätzlich Vorschub. In Kellerräumen herrscht aufgrund des Mauerwerkes meist ein anderes Klima, als im übrigen Haus, auch dies sollte bei der Entfeuchtung berücksichtigt werden. Es gilt die Faustregel, dass im Keller während der Sommermonate vorzugsweise in den frühen Morgenstunden oder über Nacht gelüftet werden sollte. Im Winter kann die Lüftung im Keller zu jeder Tageszeit erfolgen.

Ein Ausbreiten von Feuchtigkeit in allen Wohnräumen vermeiden

Besonders viele ältere Gebäude haben aufgrund fehlender Abdichtung oft ein Feuchtigkeitsproblem. Gegenstände des täglichen Bedarfs, die anfällig für einen Schimmelpilzbefall sind, sollten im Keller auf keinen Fall gelagert werden. Zur professionellen Kellerentfeuchtung eignen sich Klima Center Luftentfeuchter bestens. Beim Stoßlüften innerhalb von Wohngebäuden sollte darauf geachtet werden auch die Innentüren geschlossen zu halten. Der Luftaustausch ist bei dieser Durchzugslüftung am effektivsten, wird jedoch im Bad oder in der Küche während der Feuchtespitzen gelüftet, dann sollten die übrigen Wohnungstüren verschlossen bleiben, damit sich die Feuchte nicht in der ganzen Wohnung ausbreiten kann.

richtig Lüften Diagramm
Durch korrektes Stoßlüften kann man die Luftfeuchte im Raum deutlich senken. Klar erkennbar sind die drei durchgeführten Lüftungen in der grünen Diagrammlinie (r.F.). Auf die Raumtemperatur (blaue Linie) hat dies keinen negativen Einfluss.

Bei Neubauten und nach Wohngebäudesanierungen besonders auf Feuchtigkeit achten

Zur korrekten Lüftung von Wohngebäuden sollten ständig gekippte Fenster unbedingt vermieden werden. Schlafzimmerfenster, die über Nacht gekippt werden, sollten morgens nach der Stoßlüftung selbstverständlich wieder verschlossen werden. Eine ungewöhnlich hohe Feuchte kann sowohl in Neubauten als auch in sanierten Altbauten auftreten. Wenn Baufeuchte nicht alleine mit richtig Lüften dauerhaft beseitigt werden kann, helfen die Klima Center Luftentfeuchter. Der Einsatz der Geräte ist insbesondere bei Neubauten in Massivbauweise in den ersten beiden Jahren sinnvoll. Es darf auch nicht unterschätzt werden, dass durch eine hohe Luftfeuchtigkeit auch mit zusätzlichen Heizkosten zu rechnen ist.

Wäsche sollte stets außerhalb von Wohngebäuden getrocknet werden

Die Luftfeuchtigkeit Wohnung sollte jedoch nicht nur vom persönlichen Empfinden abhängig gemacht sondern auch professionell überprüft werden. Die relative Raumfeuchtigkeit lässt sich zu diesem Zweck am besten mit einem Hygrometer ermitteln. Grundsätzlich sollte Wäsche nicht in der Wohnung getrocknet werden, außer es ist unvermeidlich. Der Abluftschlauch von Wäschetrocknern sollte stets nach außen ins Freie geführt werden, da ansonsten feuchte Abluft überall im Haus oder in der Wohnung verteilt werden würde. Auch moderne Wohnhäuser mit Lüftungsanlagen befreien die Bewohner nicht von der Pflicht regelmäßig und ausreichend sowie sinnvoll zu lüften.

Lüftungsanlagen regelmäßig warten, um Verkeimungen vorzubeugen

Lüftungsanlagen müssen gemäß der Herstellervorgaben regelmäßig inspiziert und gewartet werden. Ist dies nicht der Fall, können die Lüftungsanlagen sogar selbst zum Problem werden, wenn es durch Filterverunreinigungen oder Verstopfungen zur Verkeimung oder zum Schimmelpilzbefall kommt. Es hat sich als sinnvoll erwiesen, die Filter von Lüftungsanlagen bis zu viermal im Jahr zu reinigen und gegebenenfalls auch auszutauschen. Mieter sollten sich auch nicht davor scheuen, ihre Vermieter anzusprechen, wer für die Wartung der Lüftungsanlage zuständig ist.

Auch in der Wikipedia finden Sie Hinweise zum Thema richtig lüften.

Schreibe einen Kommentar