Der richtige Bautrockner

Der richtige Bautrockner und die richtige Raumtemperatur bei der Bautrocknung

Bei der professionellen Bautrocknung ist die Miete des richtigen Luftentfeuchters unerlässlich für eine schnelle Trocknung Ihres Raumes in kurzer Zeit. Sparen Sie deshalb nicht am Mietpreis und mieten Sie von uns preiswert einen Profi-Bautrockner für Ihren Bedarf.

Es gibt viele verschiedene Bautrockner Vermietungen und Bautrockner Verleihe, die den Kunden nicht richtig ernst nehmen und nur Ihre Profite im Visier haben. Für den Laien ist eine gute Beratung deshalb unersetzlich, weil so einer Verschwendung von Geld vorgebeugt werden kann. Informieren Sie sich deshalb bei uns, welcher Bautrockner für Ihren Bedarf am besten geeignet ist, damit Sie nicht in eine Kostenfalle tappen und sich ein überteuertes Gerät leihen, das Ihren Anforderungen nicht genügt.

Die richtige Raumtemperatur

Anfangs ist es für den Bauherren bzw. für die Bewohner des Gebäudes wichtig zu wissen, dass die richtige Umgebungstemperatur die schnelle Trocknung maßgeblich beeinflusst. Das Ziel des Einsatzes von Bautrocknern ist die Entfeuchtung der Umgebung durch die Trocknung der Umgebungsluft. Trocknungsmaschinen fungieren darum als Entfeuchter und trocknen nicht direkt die nassen Gebäudeteile, sondern lediglich die Umgebung. Durch den Einsatz von Luftentfeuchtern soll also eine trockene Umgebung geschaffen werden, was gerade beim Neubau oder Wasserschaden zu beachten ist, um der Bildung von Schimmel vorzubeugen. Nun aber, nachdem wir die Voraussetzungen für ein gutes Klima erklärt haben, zur eigentlichen Frage der richtigen Raumtemperatur.

Für den Einsatz eines Kondensationstrockners ist die optimale Umgebungstemperatur 15- 2o Grad Celsius. Unsere Trockner arbeiten zwar auch bei niedrigeren Temperaturen zuverlässig, doch ist das Einhalten des angegebenen Temperaturrahmens wichtig, weil gilt: Je kälter die Umgebungsluft ist, desto weniger Feuchtigkeit kann sie aufnehmen. Aufgrund der vorher beschriebenen Wechselwirkung zwischen Gebäude und Umgebungsluft, gibt daher das Mauerwerk nur wenig Feuchtigkeit ab, weil die kalte Umgebung nicht so aufnahmefähig ist, wie eine warme Umgebung. Die Trocknung ist deshalb weniger wirkungsvoll. Wenn die Umgebung wärmer ist, dann nimmt sie mehr Feuchtigkeit auf und der Trocknungsvorgang ist effizienter.

Der richtige Bautrockner

Wichtig ist es deshalb, dass man sich bei der Auswahl des geeigneten Bautrockners richtig beraten lässt und die technischen Daten, wie die max. Luftmenge und die kW-Zahl des Trockners für Ihre Baustelle passen. Bei der Auswahl des richtigen Bautrockners ist es deshalb unerlässlich, sich die nötige Zeit zu nehmen, um hinterher das gewünschte Ergebnis zu erzielen und nicht noch mehrere Liter Wasser in der Wand zu haben.

Bei Bautrocknern wird zwischen zwei Typen unterschieden; den Adsorbtionstrockner und den Kondenstrockner. Die Funktionsweise des Kondenstrockners mit Ventilator wurde bereits in einem anderen Artikel erklärt, weshalb hier nur die Funktionsweise des Adsorbtionstrockners erläutert wird.

Bei Adsorbtionstrocknern wird ein hygroskopisches Material der feuchten Umgebung ausgesetzt. Aufgrund der Eigenschaften des Materials können sich die Wassermoleküle aus der Nassluft daran binden und werden so aus der Luft gefiltert. Das Material wird am Ende getrocknet und so das Wasser konzentriert abgeschieden.

Schauen Sie deshalb zuerst, welche Art für Sie am besten ist und wählen Sie dann einen Bautrockner mit der passenden Leistungsfähigkeit. Wählen Sie ein Gerät mit einer zu geringen Leistung dauert der Trocknungsvorgang zu lange und es wird unnötige Energie verschwendet, weil der Kondensator nicht genug Luft transportieren kann, um den Raum effektiv zu trocknen, und deshalb wertvolles Potenzial verschenkt wird. Kondensationstrockner sind aufgrund der im vorhergehenden Abschnitt erläuterten Gegebenheiten besonders in warmen Räumen mit einer hohen Luftfeuchtigkeit sehr effizient, während die energieunabhängigen Adsorbtionstrockner auch in kühlerer Umgebung gut funktionieren.

Fazit

Achten Sie unbedingt darauf, Ihren Bedarf zu kennen und sich nicht in einen Vertrag drängen zu lassen und ein passendes Gerät mieten. Lassen Sie sich vorher beraten und mieten Sie nicht auf gut Glück das erstbeste Angebot.

Weiterhin gilt zu beachten, dass jeder Bautrockner eine bestimmte Temperatur hat, bei der ein perfektes Ergebnis zu erwarten ist. Informieren Sie sich und mieten Sie einen Bautrockner, der Ihre Anforderungen erfüllt und für Sie geeignet ist.

Für den Laien ist eine gute Beratung vor der Miete das A und O, weil es verschiedene Varianten von Bautrocknern gibt.

Für weitere Informationen zur Miete rufen Sie uns an oder kommen Sie gerne zu uns und mieten Sie nach professioneller Beratung durch unser Fachpersonal in Rosenheim / München günstig hochwertige Bautrockner und sparen Sie viel Geld und Ärger. Falls Sie nicht mobil sind, bieten wir, wenn Sie bei uns mieten, die Lieferung und Abholung des Bautrockners zu günstigen Konditionen an.

Schreibe einen Kommentar